Logo Passage gGmbH

FAQs: Migration  FAQs: Migration

 

Normalfall Migration: Texte zur Einwandererbevölkerung und neue Zuwanderung im vereinigten Deutschland seit 1990, Bundeszentrale für Politische Bildung bpb 2004

Klaus J. Bade, Jochen Oltmer

        Kapitel 1 Wanderungen und Wanderungspolitik: Vom späten Kaiserreich bis zum Ende des Zweiten Weltkriegs

        Kapitel 2 Migration im Kalten Krieg

        Kapitel 3 Einwandererbevölkerung und neue Zuwanderungen im vereinigten Deutschland seit 1990

        Kapitel 4 Migration und Integration in Deutschland und Europa: Probleme und Perspektiven

        Literaturauswahl

Literaturauswahl

Alt, Jörg: Illegal in Deutschland – Forschungsbericht zur Lebenssituation ‚illegaler‘ Migranten in Leipzig, Karlsruhe 1999.

Ders./Fodor, Ralf: Rechtlos? Menschen ohne Papiere. Anregungen für eine Positionsbestimmung, Karlsruhe 2001.

Aly, Götz: ‚Judenumsiedlung‘. Überlegungen zur politischen Vorgeschichte des Holocaust, in: Ulrich Herbert (Hg.), Nationalsozialistische Vernichtungspolitik 1939–1945. Neue Forschungen und Kontroversen, Frankfurt a.M. 1998, S. 67–97.

Ausländische Bevölkerung in Deutschland, hg.v. Statistischen Bundesamt, Wiesbaden 2001.

Bade, Klaus J.: Massenwanderung und Arbeitsmarkt im deutschen Nordosten von 1880 bis zum Ersten Weltkrieg: überseeische Auswanderung, interne Abwanderung und kontinentale Zuwanderung, in: Archiv für Sozialgeschichte, 20 (1980), S. 265–323.

Ders.: Vom Auswanderungsland zum Einwanderungsland? Deutschland 1880–1980, Berlin 1983.

Ders.: ‚Preußengänger‘ und ‚Abwehrpolitik‘: Ausländer­beschäftigung, Ausländerpolitik und Ausländerkontrolle auf dem Arbeitsmarkt in Preußen vor dem Ersten Weltkrieg, in: Archiv für Sozialgeschichte, 24 (1984), S. 91–162.

Ders. (Hg.): Auswanderer – Wanderarbeiter – Gastarbeiter. Bevölkerung, Arbeitsmarkt und Wanderung in Deutschland seit der Mitte des 19. Jahrhunderts, 2 Bde., 2. Aufl. Ostfildern 1985.

Ders. (Hg.): Deutsche im Ausland – Fremde in Deutschland: Migration in Geschichte und Gegenwart, München 1992.

Ders.: Ausländer – Aussiedler – Asyl. Eine Bestandsauf­nahme, München 1994.

Ders. (Hg.): Das Manifest der 60: Deutschland und die Einwanderung, München 1994.

Ders. (Hg.): Die multikulturelle Herausforderung. Menschen über Grenzen – Grenzen über Menschen, München 1996.

Ders. (Hg.): Fremde im Land: Zuwanderung und Eingliederung im Raum Niedersachsen seit dem Zweiten Weltkrieg, Osnabrück 1997.

Ders./Oltmer, Jochen (Hg.): Aussiedler: deutsche Einwanderer aus Osteuropa, Osnabrück 1999.

Ders./Münz, Rainer (Hg.): Migrationsreport 2000: Fakten – Analysen – Perspektiven, Frankfurt a.M. 2000; dies. (Hg.), Migrationsreport 2002, Frankfurt a.M. 2002; dies./Michael Bommes (Hg.), Migrationsreport 2004, Frankfurt a.M. 2004.

Ders.: Europa in Bewegung. Migration vom späten 18. Jahrhundert bis zur Gegenwart, München 2000 (Taschenbuchausg. 2002).

Ders. (Hg.): Einwanderungskontinent Europa: Migration und Integration am Beginn des 21. Jahrhunderts (Beiträge der Akademie für Migration und Integration, H. 4), Osna­brück 2001.

Ders. (Hg.): Integration und Illegalität in Deutschland (Rat für Migration), Osnabrück 2001.

Ders./Oltmer, Jochen (Hg.): Zuwanderung und Integration in Niedersachsen seit dem Zweiten Weltkrieg, Osnabrück 2002.

Ders. (Hg.): Migration in der europäischen Geschichte seit dem späten Mittelalter (IMIS-Beiträge, H. 20), Osnabrück 2002.

Benz, Wolfgang/Angelika Schardt (Hg.): Deutsche Kriegsgefangene im Zweiten Weltkrieg, Frankfurt a.M. 1995.

Ders. (Hg.): Die Vertreibung der Deutschen aus dem Osten. Ursachen, Ereignisse, Folgen, Frankfurt a.M. 1995.

Birg, Herwig: Die demographische Zeitenwende. Der Bevölkerungsrückgang in Deutschland und Europa, München 2002.

Bommes, Michael/Halfmann, Jost (Hg.): Migration in nationalen Wohlfahrtsstaaten. Theoretische und vergleichende Untersuchungen (IMIS-Schriften, Bd. 6), Osnabrück 1998.

Back up to the top

Ders.: Migration und nationaler Wohlfahrtsstaat. Ein differenzierungstheoretischer Entwurf, Wiesbaden 1999.

Ders.: Migration und Lebenslauf – Aussiedler im nationalen Wohlfahrtsstaat, in: Sozialwissenschaften und Berufspraxis, 23 (2000), Nr. 1, S. 9–28.

Brubaker, Rogers: Citizenship and Nationhood in France and Germany, Cambridge, MA 1992.

Castles, Stephen/Miller, Mark J.: The Age of Migration. International Population Movements in the Modern World, 2. Aufl. London 1998.

Cyrus, Norbert: Mobile Migrationsmuster. Zuwanderung aus Polen in die Bundesrepublik Deutschland, in: Berliner Debatte – Initial, 2000, Nr. 5/6, S. 96–103.

Dahlmann, Dittmar/Hirschfeld, Gerhard (Hg.): Lager, Zwangsarbeit, Vertreibung und Deportation. Dimensionen der Massenverbrechen in der Sowjetunion und in Deutschland 1933 bis 1945, Essen 1999.

Dietz, Barbara/Hilkes, Peter: Rußlanddeutsche: Unbekannte im Osten, München 1992.

Dietz, Barbara/Roll, Heike: Jugendliche Aussiedler – Porträt einer Zuwanderergeneration, Frankfurt a.M./New York 1998.

Dodenhoeft, Bettina: „Laßt mich nach Rußland heim“. Russische Emigranten in Deutschland von 1918 bis 1945, Frankfurt a.M. 1993.

Dohse, Knuth: Ausländische Arbeiter und bürgerlicher Staat. Genese und Funktion von staatlicher Ausländerpolitik und Ausländerrecht. Vom Kaiserreich bis zur Bundes­republik Deutschland, Königstein i.Ts. 1981.

Eichenhofer, Eberhard (Hg.): Migration und Illegalität (IMIS-Schriften, Bd 7), Osnabrück 1999.

Elsner, Eva-Maria/Elsner, Lothar: Ausländer und Ausländerpolitik in der DDR, Berlin 1992.

Dies.: Zwischen Nationalismus und Internationalismus. Über Ausländer und Ausländerpolitik in der DDR 1949–1990, Rostock 1994.

Elwert, Georg: Unternehmerische Illegale. Ziele und Organisationen eines unterschätzten Typs illegaler Einwanderer, in: IMIS-Beiträge, 2002, H. 19, S. 7–20.

Esser, Hartmut/Friedrichs, Jürgen (Hg.): Generation und Identität: Theoretische und empirische Beiträge zur Migrationssoziologie, Opladen 1990.

Ders.: Kulturelle Pluralisierung und strukturelle Assimila­tion: das Problem der ethnischen Schichtung, in: Schweizerische Zeitschrift für Politikwissenschaft, 7. 2001, H. 2, S. 97–108.

Ders.: Integration und ethnische Schichtung (Mannheimer Zentrum für Europäische Sozialforschung. Universität Mannheim, Arbeitspapiere, Nr. 40), Mannheim 2001.

Faist, Thomas: The Volume and Dynamics of International Migration and Transnational Social Spaces, Oxford 2000.

Familien ausländischer Herkunft in Deutschland: Sechster Familienbericht i.A. des Bundesministeriums für Familie, Senioren und Jugend, Bonn 2000.

Frantzioch, Marion: Die Vertriebenen. Hemmnisse und Wege ihrer Integration, Berlin 1987.

Franzen, K. Erik: Die Vertriebenen. Hitlers letzte Opfer, München 2002.

Friedmann, Alexander u.a.: Eine neue Heimat? Jüdische Emigrantinnen und Emigranten aus der Sowjetunion, Wien 1993.

Gosewinkel, Dieter: Einbürgern und Ausschließen. Die Nationalisierung der Staatsangehörigkeit vom Deutschen Bund bis zur Bundesrepublik Deutschland, Göttingen 2001.

Back up to the top

Hagedorn, Heike: Wer darf Mitglied werden? Einbürgerung in Deutschland und Frankreich im Vergleich, Opladen 2001.

Hailbronner, Kay/Renner, Günter: Staatsangehörigkeitsrecht, 3. Aufl. 2001.

Hammar, Tomas: Democracy and the Nation State. Aliens, Denizens and Citizens in a World of International Migra­tion. Aldershot 1994.

Heckmann, Friedrich: Die Bundesrepublik: Ein Einwanderungsland? Zur Soziologie der Gastarbeiterbevölkerung als Einwandererminorität, Stuttgart 1981.

Ders.: Ethnische Minderheiten, Volk und Nation, Stuttgart 1992.

Ders./Tomei, Verónica (Hg.): Freizügigkeit in Europa: Migrations- und europapolitische Aspekte des Schengen-Vertrages, Bamberg 1996.

Ders./Wunderlich, Tanja: Transatlantische Tagung zum internationalen Menschenschmuggel – Tagungsbericht, in: Zuwanderung und Asyl, Nürnberg 2001, S. 55–89.

Heidemeyer, Helge: Flucht und Zuwanderung aus der SBZ/DDR 1945–1961. Die Flüchtlingspolitik der Bundesrepublik Deutschland bis zum Bau der Berliner Mauer, Düsseldorf 1994.

Heitmeyer, Wilhelm/Müller, Joachim/Schröder, Helmut: Verlockender Fundamentalismus. Türkische Jugendliche in Deutschland, Frankfurt a.M. 1997.

Herbert, Ulrich: Fremdarbeiter. Politik und Praxis des ‚Ausländer-Einsatzes‘ in der Kriegswirtschaft des Dritten Reiches, Berlin 1985.

Ders. (Hg.): Europa und der ‚Reichseinsatz‘. Ausländische Zivilarbeiter, Kriegsgefangene und KZ-Häftlinge in Deutschland 1938–1945, Essen 1991.

Ders.: Geschichte der Ausländerpolitik in Deutschland. Saisonarbeiter, Zwangsarbeiter, Gastarbeiter, Flüchtlinge, München 2001.

Hoffmann, Dierk/Schwartz, Michael (Hg.): Geglückte Integration? Spezifika und Vergleichbarkeiten der Vertrie­benen-Eingliederung in der SBZ/DDR, München 1999.

Dies./Krauss, Marita (Hg.): Vertriebene in Deutschland. Interdisziplinäre Ergebnisse und Forschungsperspektiven, München 2000.

Hoffmann-Nowotny, Hans-Joachim: Soziologische Aspekte der Multikulturalität, in: Klaus J. Bade (Hg.), Migration – Ethnizität – Konflikt. Systemfragen und Fallstudien (IMIS-Schriften, Bd. 1), Osnabrück 1996, S. 103–126.

Holleuffer, Henriette von: Zwischen Fremde und Fremde. Displaced Persons in Australien, den USA und Kanada 1946–1952 (Studien zur Historischen Migrationsforschung, Bd. 9), Osnabrück 2001.

Hollifield, James F.: Immigrants, Markets and States: The Political Economy of Postwar Europe, Cambridge, MA 1992.

Hunger, Uwe: Vom ‚Brain-Drain‘ zum ‚Brain-Gain‘. Migra­tion, Netzwerkbildung und sozio-ökonomische Entwicklung: das Beispiel der indischen „Software-Migranten“, in: IMIS-Beiträge, 2000, H. 16, S. 7–21.

Ders. u.a. (Hg.): Migration in erklärten und ‚unerklärten‘ Einwanderungsländern. Analyse und Vergleich, Münster 2001.

Ders./Kolb, Holger (Hg.): Die deutsche ‚Green Card‘ – theoretische und empirische Perspektiven der Migration von Hochqualifizierten (IMIS-Beiträge, H. 22), Osnabrück 2003.

Back up to the top

Jacobmeyer, Wolfgang: Vom Zwangsarbeiter zum heimat­losen Ausländer. Die Displaced Persons in Westdeutschland 1945–1951, Göttingen 1985.

Jasper, Dirk: Ausländerbeschäftigung in der DDR, in: Marianne Krüger-Potratz (Hg.), Anderssein gab es nicht: Ausländer und Minderheiten in der DDR, Münster 1991, S. 151–189.

Jasper, Willi u.a. (Hg.): Russische Juden in Deutschland: Integration und Selbstbehauptung in einem fremden Land, Weinheim 1996.

Joppke, Christian: Asylum and State Sovereignty. A Com­parison of the United States, Germany, and Britain, in: Comparative Political Studies, 30. 1997, S. 259–298.

Just, Michael: Ost- und südosteuropäische Amerikaauswanderung 1881–1914. Transitprobleme in Deutschland und Aufnahme in den Vereinigten Staaten, Stuttgart 1988.

Kahrs, Horst: Die Verstaatlichung der polnischen Arbeitsmigration nach Deutschland in der Zwischenkriegszeit, in: Eberhard Jungfer u.a., Arbeitsmigration und Flucht. Vertreibung und Arbeitskräfteregulierung im Zwischen­kriegseuropa, Berlin/Göttingen 1993, S. 130–194.

Kleßmann, Christoph: Polnische Bergarbeiter im Ruhrgebiet 1870–1945. Soziale Integration und nationale Subkultur einer Minderheit in der deutschen Industriegesellschaft, Göttingen 1978.

Kritz, Mary M./Lim, Lin Lean/Zlotnik, Hania (Hg.): International Migration Systems. A Global Approach, Oxford 1992.

Krohn, Klaus-Dieter u.a. (Hg.): Handbuch der deutsch­sprachigen Emigration 1933–1945, Darmstadt 1998.

Leggewie, Claus: Multi Kulti – Spielregeln für die Vielvölkerrepublik. Berlin 1990.

Maas, Utz/Mehlem, Ulrich: Qualitätsanforderungen für die Sprachförderung im Rahmen der Integration von Zuwanderern (IMIS-Beiträge, H. 21), Osnabrück 2003.

Marrus, Michael R.: The Unwanted. European Refugees in the Twentieth Century, New York/Oxford 1985.

Massey, Douglas S. u.a.: Worlds in Motion. Understanding International Migration at the End of the Millenium, Oxford 1998.

Maurer, Trude: Ostjuden in Deutschland 1918–1933, ”Hamburg 1986.

Meier-Braun, Karl-Heinz: Deutschland, Einwanderungsland, Frankfurt a.M. 2002.

Miegel, Meinhard: Die deformierte Gesellschaft. Wie die Deutschen ihre Wirklichkeit verdrängen, Berlin 2002.

Migration und Bevölkerung (Newsletter des Lehrstuhls Bevölkerungswissenschaft der Humboldt-Universität Berlin/Bundeszentrale für politische Bildung), 1. 1998ff.

Münch, Ursula: Asylpolitik in der Bundesrepublik Deutschland. Entwicklung und Alternativen, Opladen 1992.

Münz, Rainer u.a.: Zuwanderung nach Deutschland. Strukturen, Wirkungen, Perspektiven, Frankfurt a.M. 1997.

Nassehi, Armin (Hg.): Nation, Ethnie, Minderheit. Beiträge zur Aktualität ethnischer Konflikte, Köln 1997.

Oberndörfer, Dieter: Der Wahn des Nationalen. Die Alternative der offenen Republik, Freiburg i.Br. 1993.

Oltmer, Jochen: Arbeitszwang und Zwangsarbeit. Kriegs­gefangene und ausländische Zivilarbeitskräfte im Ersten Weltkrieg, in: Rolf Spilker/Bernd Ulrich (Hg.), Der Tod als Maschinist. Der industrialisierte Krieg 1914–1918, Bramsche 1998, S. 96–107.

Back up to the top

Ders.: Deutsche Migrationsverhältnisse: Neuere Forschungsergebnisse zur Wanderungsgeschichte im Kaiserreich und in der Weimarer Republik, in: Historisches Jahrbuch, 122 (2002), S. 483–520.

Ders. (Hg.): Migration steuern und verwalten. Deutschland vom späten 19. Jahrhunderts bis zur Gegenwart (IMIS-Schriften, Bd. 12), Göttingen 2003.

Ders.: Migration und Politik in der Weimarer Republik, Göttingen [2004]

Opitz, Peter J. (Hg.): Der globale Marsch. Flucht und Migration als Weltproblem, München 1997.

Page Moch, Leslie: Moving Europeans. Migration in Wes­tern Europe since 1650, Bloomington 1992.

Radtke, Frank-Olaf: Multikulti: Das Gesellschaftsdesign der 90er Jahre?, in: Informationsdienst zur Ausländer­arbeit, 1990, H. 4, S. 27–34

Renner, Günter: Ausländerrecht in Deutschland: Einreise und Aufenthalt, München 1998.

Santel, Bernhard: Migration in und nach Europa. Erfahrungen, Strukturen, Politik, Opladen 1995.

Ders./Hunger, Uwe: Gespaltener Sozialstaat, gespaltener Arbeitsmarkt. Die Etablierung postwohlfahrtsstaatlicher Einwanderungspolitiken in Deutschland und den Vereinigten Staaten, in: Soziale Welt, 48 (1997), S. 379–396.

Schlögel, Karl (Hg.): Der große Exodus. Die russische Emigration und ihre Zentren 1917 bis 1941, München 1994.

Ders. (Hg.): Russische Emigration in Deutschland 1918 bis 1941: Leben im europäischen Bürgerkrieg, Berlin 1995.

Schulze, Rainer u.a. (Hg.): Flüchtlinge und Vertriebene in der westdeutschen Nachkriegsgeschichte. Bilanzierung der Forschung und Perspektiven für die künftige Forschungs­arbeit, Hildesheim 1987.

Seifert, Wolfgang: Geschlossene Grenzen – offene Gesellschaften? Migrations- und Integrationsprozesse in westlichen Industrienationen, Frankfurt a.M. 2000.

Smith, Arthur L.: Heimkehr aus dem Zweiten Weltkrieg. Die Entlassung der deutschen Kriegsgefangenen, Stuttgart 1985.

Spoerer, Mark: Zwangsarbeit unter dem Hakenkreuz. Ausländische Zivilarbeiter, Kriegsgefangene und Häftlinge im Deutschen Reich und im besetzten Europa 1939–1945, Stuttgart/München 2001.

Steinert, Johannes-Dieter: Migration und Politik. Westdeutschland – Europa – Übersee 1945–1961, Osnabrück 1995.

Ders.: Die große Flucht und die Jahre danach. Flüchtlinge und Vertriebene in den vier Besatzungszonen, in: Hans- Erich Volkmann (Hg.), Ende des Dritten Reiches – Ende des Zweiten Weltkriegs, München/Zürich 1995, S. 557–579.

Stepien, Stanislaus: Der alteingessene Fremde. Ehemalige Zwangsarbeiter in Westdeutschland, Frankfurt a.M./New York 1989.

Back up to the top

Streit, Christian: Keine Kameraden. Die Wehrmacht und die sowjetischen Kriegsgefangenen 1941–1945, Stuttgart 1978.

Taylor, Charles: Multikulturalismus und die Politik der Anerkennung, Frankfurt a.M. 1993.

Thränhardt, Dietrich (Hg.): Europe – A New Immigration Continent. Policies and Politics since 1945 in Comparative Perspective, Münster 1992.

Ders./Loeffelholz, Hans Dietrich von: Kosten der Nichintegration ausländischer Zuwanderer. Gutachten im Auftrag des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen, Düsseldof 1996.

Ders. (Hg.): Einwanderung und Einbürgerung in Deutschland, Münster 1998.

Ders./Uwe Hunger (Hg.): Einwanderer-Netzwerke und ihre Integrationsqualität in Deutschland und Israel, Münster 2000.

Treibel, Annette: Migration in modernen Gesellschaften, Weinheim/München 1990.

Volkmann, Hans-Erich: Die russische Emigration in Deutschland 1919–1929, Würzburg 1966.

Weber, Albrecht (Hg.): Einwanderungsland Bundesrepublik Deutschland in der Europäischen Union: Gestaltungsauftrag und Regelungsmöglichkeiten (IMIS-Schriften, Bd. 5), Osnabrück 1997.

Wollenschläger, Michael (Bearb.): Handbuch des Ausländerrechts der Bundesrepublik Deutschland, Frankfurt a.M. 1985ff.

Zunkel, Friedrich: Die ausländischen Arbeiter in der deutschen Kriegswirtschaftspolitik des 1. Weltkrieges, in: Gerhard A. Ritter (Hg.), Entstehung und Wandel der modernen Gesellschaft, Berlin 1970, S. 280–311.

Back up to the top

        Kapitel 1 Wanderungen und Wanderungspolitik: Vom späten Kaiserreich bis zum Ende des Zweiten Weltkriegs

        Kapitel 2 Migration im Kalten Krieg

        Kapitel 3 Einwandererbevölkerung und neue Zuwanderungen im vereinigten Deutschland seit 1990

        Kapitel 4 Migration und Integration in Deutschland und Europa: Probleme und Perspektiven

        Literaturauswahl

FAQs: Migration  FAQs: Migration